Kellerausbau

 

 

Am Anfang sah der Keller nicht wirklich schön aus. Es war ein alter Weinkeller mit löchrigem Betonboden und viel Krempel drin - leider habe ich davon keine Bilder mehr!

Das nächste waren die Wände - der Weiße Putz musste weg

Unordnung

 

Als der Putz weg war hatte man eine unebene Steinwand - noch nicht viel schöner!

leerer

 

Deshalb kamen Ständerwände mit Rigipsplatten davor - noch verspachteln, schleifen, grundieren und schon...

Seitenteil

 

...kann gestrichen werden - in diesem Raum ist die erste Schicht Grau, als Basis für das folgende Rot.

Reflexrohr

 

immerhin schon sauberer - aber auch noch nicht wirklich schön...

Grund

 

Deshalb kam jetzt das Rot und zur Auflockerung/Streckung noch ein paar Beige Streifen - passend zur Farbe des zweiten Raums.

Dämmung

 

Dann musste noch der hässliche Boden mit einem passenden Teppich bedeckt und mit einer Teppichkante eingefasst werden.

 

Natürlich ist nicht alles an einem Weinkeller schlecht - hier fehlt nur leider noch die Tür...

 

Und nun mal zum zweiten Raum - der ist wie schon gesagt in beige gehalten. Die Ecke ist abgeschrägt und mit einer Tür versehen, da dort der Wasserzähler usw. ist.

 

Leider habe ich nicht mehr Bilder vom Rohbau und deswegen kommen wir jetzt zur Innenarchitektur:-) Hier erstmal mein Regal.

 

In den roten Raum kommt passender Weise der Billardtisch - der leider etwas zugemüllt ist im Moment.

 

Dann habe ich mal Probeweise ein Bild aufgehängt und mich an den Bau der Liegewiese gemacht...

 

Und hier wartet schon das nächste Material darauf verbaut zu werden.

 

Das Gerüst steht schonmal - jetzt fehlt nur noch die Matratze und die Verkleidung

 

Die Matratze ist leider ein Stück zu lang...

 

so nun müssen noch die Federn gekürzt werden...

 

schon ist sie kurz :-)

 

Alles noch zusammenkleben und fertig ist die Liegefläche!

 

Natürlich musste sie noch mit einem Wunderschönen Stoff aus Paris bezogen werden - scheint sichtlich bequem zu sein:-)

 

und schon gehts weiter mit der Schrankwand - die Notlösung für den ersten Fernsehabend war nicht so gelungen...

 

...also wurde das Hifirack in den Keller verbannt und etwas zweckentfremdet :-) Hier sind schon die Türschaniere sichtbar

 

Die freischwebende Bar ist auch schon im Bau - weitere Bretter sind schon gebeizt und warten darauf verbaut zu werden.

 

Schon sind 3 von 4 Brettern verbaut - auch der Alkohol kann einzug halten!

 

Die nächste Baustelle ist der Kühlschrank - das häßliche weiß passt nicht, deswegen muss er verkleidet werden! Den Anfang macht Parkett

 

und weiter gehts mit der Bambusmatte an der Front - fehlen nur noch die Aluprofile...

...bald gehts weiter